Mediation in Steyr und im Ennstal

 

Allgemeine Information

Mediation ist eine effektive und kostengünstige (im Vergleich zu einem Gerichtsverfahren) Form der Konfliktvermittlung. Diese Methode hilft bei der Konfliktlösung, wenn Sie eine friedliche, faire und freiwillige Vorgehensweise zur Bewältigung ihrer verfahrenen und/oder konfliktreichen Lebenssituation wünschen.

Unter meiner fachlichen Anleitung erarbeiten Sie Ihre eigene und für Sie passende Konfliktlösung. Eigenverantwortliche Lösungsfindung erzeugt Zufriedenheit, nachhaltige Vereinbarungen und verringert die finanziellen Aufwendungen.

Ich führe Sie mit meiner Kompetenz und Allparteilichkeit von der Konfliktlandschaft in die Lösungslandschaft – Schritt für Schritt.

Als eingetragene Mediatorin beim Bundesministerium für Verfassung, Deregulierung, Reformen und Justiz garantiere ich Ihnen:
Verschwiegenheit, Allparteilichkeit, Hemmung allfälliger Fristenläufe, Transparenz, Qualitätssicherung.
Link zur MediatorInnenliste

Mediation – der Beginn:

Sie nehmen Kontakt mit mir auf und wir vereinbaren ein Erstgespräch. In diesem Gespräch haben Sie Zeit mir Ihre Situation ausführlich zu beschreiben.
Hier klären wir zudem alle organisatorischen Fragen und verfahrensrechtliche Notwendigkeiten.
Mediation kommt erst zu Stande, wenn alle Beteiligten einer friedlichen, fairen und freiwilligen Konfliktlösung zustimmen.

Mediation – der Verlauf:

In dem von mir geführten Prozess werden alle, zur Zielerreichung notwendigen Spannungsfelder erörtert und die dahinterliegenden Interessen/Anliegen und Bedürfnisse erarbeitet, sodass das Gemeinte hinter dem Gesagten entdeckt werden kann. Sie behalten dabei Eigenverantwortung für Ihre jeweiligen Entscheidungen – von Beginn bis zum Ende des Konfliktlösungsprozesses.

Mediation – der Abschluss:

Die Mediation endet mit einer schriftlichen Vereinbarung zwischen den beteiligten Personen. Jene wird gegebenenfalls von der Rechtsvertretung der beteiligten Personen auf ihre juristische Haltbarkeit überprüft und dient als Grundlage bei richterlichen oder notariellen Beschlüssen.

Arbeitsschwerpunkte meinerseits:

  • Scheidungs- und Trennungsmediation
  • Teammediation
  • Mediation am Arbeitsplatz, in Unternehmen, in Abteilungen
  • Schulmediation
  • Familienmediation (Hofübergaben, Geschwisterkonflikte, etc.)
  • Nachbarschaftsmediation
  • Lehrlingsmediation – bei außerordentlicher Auflösung eines Lehrverhältnisses

Eine Konfliktlösung sollte immer vom Ergebnis her gedacht werden – der Einigung.

Helmut Glaßl

zum Kontaktformular